Unsere Arbeit mit Katzen

Es ist kein Geheimnis, dass die Tierheime voll mit Katzen und Katzenbabys sind. Der Schwerpunkt unserer Arbeit mit Katzen liegt daher schon lange vor allem darin, ihre unkontrollierte Vermehrung auf Bauernhöfen einzudämmen. Auch wenn die Samtpfoten in landwirtschaftlichen Betrieben eine echte Aufgabe haben, nämlich Mäuse fernzuhalten, werden sie häufig als Plage wahrgenommen, wenn unkontrolliert immer neue Katzenbabys dazukommen. In der Folge sehen viele Landwirte die letzte Möglichkeit darin, die Kitten zu töten und zu entsorgen, um der Situation Herr zu werden. Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, pflegen wir konstruktiven Kontakt mit vielen Bauernhöfen. Wir versuchen, die Landwirte von den Vorteilen einer Kastration der dort lebenden Katzen zu überzeugen. Im Gegenzug dafür versorgen wir die Höfe dann bei Bedarf mit Futter.

Aktuell sind wir dringend auf der Suche nach Bauernhöfen, die bereit sind, wilde kastrierte Katzen aufzunehmen. Mehr Infos dazu gibt es hier.