Hey Leute, ich hatte tatsächlich das große Glück und habe verständnisvolle und einfühlsame Menschen gefunden und habe nun mein eigenes Zuhause

Auch ich bin eine junge Hündin die nicht das Privileg hatte geliebt und behütet groß geworden zu sein. Ich war ziemlich auf mich selbst gestellt und außer meinen Vierbeinigen Kumpels habe ich nicht viel kennenlernen und erleben dürfen.

Jetzt bin ich seit ein paar Tagen auf meiner Pflegestelle und die ersten Tage habe ich nur in der Ecke gesessen und diese für mich fremde Welt beobachtet. Seit zwei Tagen komme ich immer mehr aus mir heraus. Ich spiele auch schon mal mit den anderen und wenn die anderen dann ins Haus laufen, gehe ich einfach mit. Ich werde also immer mutiger und versuche mir die Zweibeiner immer mehr aus der Nähe anzuschauen und was soll ich euch sagen? Eigentlich sind die ganz nett und haben auch immer was leckeres dabei.
Wenn ihr also keinen Hund sucht der jeden Menschen gleich anspringt sondern mit mir gemeinsam weiterarbeiten möchtet, damit ich bald ein ganz normales Hundeleben leben kann, ruf an. Ich freu mich.

Ich werde übrigens kastriert, gechipt und geimpft vermittelt. Unter der Rufnummer 04154 8042979 erfahrt ihr, wo und wie wir uns mal beschnuppern können. Wenn der Funke dann überspringt, darf ich nach einer positiven Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag in mein neues Zuhause umziehen.